Chromatieren/Passivieren von Aluminium

In wässriger Lösung wird auf Aluminium und seinen Legierungen eine hellgelb-irrisierende bis messinggelbe Chromatschicht erzeugt. Diese Chromatschicht bietet einen ausgezeichneten Korrosionsschutz und gewährleistet einen sehr guten Haftgrund für eine anschließende Beschichtung mit Lacken oder Kunststoffen.
Des Weiteren ist diese Beschichtung gegen organische Lösemittel beständig und wird durch evtl. Verformung des Werkstückes nicht beeinträchtigt.

Seit 2005 werden auch farblose und grün-irisierende Passivierungen angeboten, die keine sechswertigen Chromverbindungen in den Oberflächen enthalten. Durch den Einsatz von Chrom (III) folgen wir damit den Vorgaben der Elektronikschrottverordnung und der EU-Altautoverordnung.

Unsere Bearbeitungsmöglichkeiten:  
Max. Bearbeitungsgröße 1.400 × 900 × 800 mm