Verchromen

Bitte beachten Sie, dass wir aus produktionstechnischen Gründen für Privatpersonen keine Verchromung für Fahrzeug- und Motorradteile vornehmen können.

Die galvanische Verchromung mit voriger Vernickelung stellt ein sehr gutes Korrosionsschutzsystem dar, welches seit Jahrzehnten erfolgreich angewandt wird. Chrom bildet auf seiner Oberfläche oxidische Passivschichten aus, die es im korrosionschemischen Verhalten einem Edelmetall vergleichbar machen. Diese sehr gute Korrosionsbeständigkeit wird noch durch Flüssigkeitsabweisung gegenüber wässrigen Medien und Ölen verbessert.

Eine Glanzverchromung ohne vorige mechanische Bearbeitung kann nach DIN EN ISO 12540- Fe//Cu5//Ni12b//Crr in Serien- und Einzelteilen angeboten werden.

Aus Korrosionsschutzgründen kann ein Schichtsystem bestehend aus Kupfer-Nickel-Chrom angeboten werden.
Durch die Kombination der drei Schichten werden die Teile gegen starke Beanspruchung durch Korrosion und Verschleiß geschützt, und erhalten gleichzeitig ein glänzendes dekoratives Aussehen.

Unsere Bearbeitungsmöglichkeiten:  
Grundmaterial: Stahl, Edelstahl, Messing
Max. Bearbeitungsgröße 2.300 × 1.000 mm