Verzinken

Das galvanische Verzinken mit zusätzlicher Nachbehandlung (Passivierungen- CrVI frei, Chromatierungen- CrVI haltig, Versiegelungen) stellt ein hervorragendes Korrosionsschutzsystem dar, das in vielen Bereichen der Technik seit Jahrzehnten erfolgreich angewandt wird.
Neue Elektrolyt- und Verfahrensvarianten schaffen heute alle Voraussetzungen für zuverlässigen, wirtschaftlichen Korrosionsschutz in jeder Beanspruchungsklasse.

Die Verzinkung von ausschließlich Gestellware erfolgt in unserem Hause in sauren und alkalisch- cyanidfreien Zinkelektrolyten auf 4 m² bzw. 6 m² großen Warenträgern. Schichtdicken sind je nach Anforderung und Wunsch zwischen 5 und 20 µm darstellbar.
Die galvanische Verzinkung erlaubt eine Vielfalt von praktischen Varianten. Es stehen nach der galvanischen Verzinkung folgende Nachbehandlungen zur Auswahl:

Passivierungen (ChromVI-frei)

Benennung Gestellware Zinkart max.
Stückgwicht
max.
Abmessung
L×H×B
Optik Korrosions-
beständigkeit
gegen
Grundmetall-
korrosion
(nach ISO 9227 NSS)
DIN Norm
ohne Passivierung ja alkalisch 400 kg 4.000 × 1.500 × 600 mm silberfarben (weiß) k.A. DIN EN 19589-Fe//Zn12//A
Transparent/
Dünnschicht-
passivierung
ja sauer und alkalisch 400 kg 4.000 × 1.500 × 600 mm silberfarben (mit bläulichem Irisieren) 120 h DIN EN 19598-Fe//Zn12//An//T0
Irisierend/
Dickschicht-
passivierung
ja sauer und alkalisch 400 kg 4.000 × 1.500 × 600 mm silberfarben (mit gelb-rot-grünem Irisieren) 336 h DIN EN ISO 19589-Fe//Zn12//Cn//T0
Irisierend/
Dickschicht-
passivierung
+ Versiegelung
ja alkalisch 400 kg 4.000 × 1.500 × 600 mm silberfarben (mit gelbblauem Irisieren) 480 h DIN EN ISO 19598-Fe//Zn12//Cn//T2
Schwarz-
passivierung
+ Versiegelung
ja Zink- Eisen 400 kg 4.000 × 1.500 × 600 mm schwarz 480 h DIN EN ISO 19598-Fe//ZnFe12//Fn//T2

Chromatieren (ChromVI-haltig)

Benennung Gestellware Zinkart max.
Stückgwicht
max.
Abmessung
L×H×B
Optik Korrosions-
beständigkeit
gegen
Grundmetall-
korrosion
(nach ISO 9227 NSS)
DIN Norm
Irisierend/
Gelb
ja sauer 200 kg 3.000 × 1.200 × 500 mm gelblich irisierend 336 h DIN EN ISO 2081-Fe//Zn12//C

Bemerkung: Unsere Versiegelungen haben keinen integrierten Schmierstoff